Wattenmeerlabor

Der Nationalpark Wattenmeer ist ein spannender Erlebnisraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Egal ob Ebbe und Flut, Bernsteine, Seehunde, die sich im Wasser oder an den Stränden der Inseln aufhalten, die vielfältige und zahlreiche Vogelwelt oder die Flora und Fauna der Salzwiesen.

Unser neues Wattenmeer- und Salzwiesenlabor

Das Wattenmeer- und Salzwiesenlabor ist in Zusammenarbeit mit dem Verein Jordsand e.V. geplant und mit ehrenamtlicher Arbeit und finanzieller Unterstützung von Vattenfall umgesetzt worden. Über das Naturschutzhaus von Jordsand e.V.  auf Neuwerk, können Sie unterschiedlichste Führungen buchen und die Inhalte mit den Möglichkeiten des Wattenmeerlabors ausweiten. Die Mitarbeiter des Naturschutzhauses sind Ihnen nach den Führungen bei dem Aufbau von Experimenten oder dem Einrichten eines oder mehrerer Aquarien behilflich. Somit können Sie ganze Versuchsreihen in der Zeit in der Sie da sind, durchführen oder aber „nur“ die verschiedensten Lebewesen im Aquarium beobachten.

Wir haben die Materialien im Labor so geordnet, dass Sie auch ohne Fachkenntnisse und großer Vorbereitung Forscheraufgaben und Versuchsreihen rund um das Wattenmeer und seine Bewohner schnell finden und durchführen können. Unter verschiedenen Überschriften finden Sie in den Aufbewahrungskisten in den Schränken des Wattenmeerlabors Dokumentenmappen die jeweils einem Thema oder Versuch zugeordnet sind. Die Inhalte können Sie der Auflistung der Kisten entnehmen.

In den Dokumentenmappen für die Versuche befinden sich jeweils 5 Versuchsanleitungen. Außerdem sind den Dokumentenmappen Bestimmungshilfen oder Informationsblätter zum Thema zugeordnet.

Sie finden Bestimmungsbücher zum Thema Wattenmeer/Nordsee sowie thematisch vorsortierte Bestimmungshilfen (Kiste 7).

In Kiste 4 finden Sie Forscherbögen, die Sie für die Experimente verwenden können. Es gibt einen allgemeinen, aber auch zu manchen Experimenten spezielle Forscherbögen und Tiersteckbriefe.

Weiterführende Versuchsreihen und Ideen, vor allem für höhere Klassen finden Sie in  der vorliegenden Literatur.

Für den Gang ins Watt und für anschließende Experimente, Beobachtungen finden Sie alle notwendigen Materialien im Labor. Die Versuchsreihen können dann bequem im Speisesaal aufgebaut und durchgeführt werden. Bitte denken Sie frühzeitig daran die vom Jordsand geführte Wattwanderung zu buchen.

Ausstattung

Das Wattenmeerlabor verfügt u.a. neben ausgearbeiteten Versuchsreihen, Erkundungsaufgaben, und ähnlichem über folgende Materialien:

  • 3 kleine und 2 große Aquarien
  • Zubehör für die Aquarien (u. a. Sauerstoffpumpen)
  • 10 Binokulare
  • 3 Mikroskope
  • 1 Binokular mit Kamera
  • Ersatzteile für die Binokulare und Experimente
  • Laborzubehör (Glasgefäße, Pipetten, Pinzetten, Objektträger, Petrischalen, Reagenzgläser, Wasserflaschen, …)
  • Große und kleine Eimer, Wasserkanister, Grabeforke, Spaten
  • Siebe, Planktonnetz
  • Spektiv, Fernglas
  • Unterschiedliche Becherlupen
  • Spiele für den Innenbereich
  • Bestimmungshilfen
  • Literatur

Fragen und weitere Informationen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen zum Wattlabor? Schreiben Sie uns unter wattenmeerlabor@meereswoge-neuwerk.de.

Kosten und Buchung

Für die Buchung nutzen Sie einfach unser Buchungsformular.

Für den Erhalt unserer Wattlabor-Ausstattung berechnen wir für die Nutzung folgende Kosten:

Wattenmeerlabor inkl. Jordsand-Wattführung

Bis 18 Personen EUR 5,- pro Person; jede weitere Person EUR 3,- pro Person; max. 25 Personen (mit Mitgliedschaft im Schullandheim Meereswoge e.V. reduziert sich der Preis um 1 Euro pro Person).

Wattenmeerlabor ohne Jordsand-Wattführung

Bis 18 Personen EUR 2,50,- pro Person; jede weitere Person EUR 1,50,- pro Person (mit Mitgliedschaft im Schullandheim Meereswoge e.V. reduziert sich der Preis um 1 Euro pro Person).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann hoffen wir natürlich, Sie als unsere Gäste in der Meereswoge und im Wattenmeerlabor begrüßen zu dürfen. Für die Buchung nutzen Sie einfach unser Buchungsformular und klicken die Checkbox “Wattenmeer-Salzwiesenlabor” an.